Abgasskandal Widerruf Kredite KFZ/Immobilien Widerruf Lebensversicherung Soziale Netzwerke

Startseite » Verbraucherrechte Magazin » Glückspiel Online strafrechtliche Konsequenzen

Glückspiel Online strafrechtliche Konsequenzen

07 Juli 2022

Glückspiel Online strafrechtliche Konsequenzen

Teilen auf:

Spieler müssen keine Sorge vor strafrechtlichen Konsequenzen haben

Glückspiel Online strafrechtliche Konsequenzen – In einem Onlinecasino hohe Geldverluste erlitten zu haben, ist für viele Spieler, die als spielsüchtig gelten, auch mit einem Gefühl von Scham behaftet.

Hinzukommt jedoch auch eine gewisse Furcht vor einer strafrechtlichen Verfolgung.

Langjährige Spieler wissen sehr gut, dass Onlinecasinos über lange Zeit vom deutschen Staat keine Chance erhalten haben, eine legale Lizenz zu erwerben.

Die Betreiber haben aus diesem Grund den Umweg über Malta oder andere Länder mit einer weniger strengen Verteilung von Glücksspiellizenzen genommen.

Dieser Fakt hat dennoch nichts an der Tatsache geändert, dass das Glücksspiel in Deutschland weiterhin illegal ist.

Deutsche Spieler haben dennoch nichts zu befürchten und müssen somit bei einer Klage gegen ein Onlinecasino nicht mit einer eigenen Bestrafung rechnen.

Onlinecasinos sind in der Verpflichtung keine illegalen Glücksspiele anzubieten

Schon das Aufrufen der Startseite lässt bei einigen Onlinecasinos keinen Zweifel daran, dass diese Glücksspiele auf Spieler aus dem deutschsprachigen Raum abzielen. Für Spieler, die keine lange Recherche zu diesem Thema betrieben haben, ist es daher nicht ersichtlich, Geld für ein in Deutschland nicht legales Glücksspiel auszugeben.

Die deutsche Justiz sieht daher die Betreiber in der Verantwortung, die Teilnahme von Spielern mit Wohnsitz in Deutschland zu verhindern. Das kann durch die Blockade der Webseite in Deutschland ebenso wie in Form von Hinweisen vor der Anmeldung in den Onlinecasinos erfolgen.

Die Schuld auf die Spieler abzuwälzen ist daher keine Strategie, die aus einem juristischen Blickwinkel hohe Erfolgsaussichten genießt.

Urteile haben deutschen Klägern schon zu ihrem Recht verholfen – Glückspiel Online strafrechtliche Konsequenzen

Deutschen Gerichten ist das Thema der illegal in Deutschland aktiven Onlinecasinos ebenfalls nicht fremd. In der Vergangenheit haben sich Richter in Deutschland mehrfach mit Klagen gegen Onlinecasinos auseinandersetzen müssen. Das Ergebnis ist hierbei mehrfach zugunsten der Kläger ausgegangen. Einen Rechtsanspruch haben die Kläger jeweils darauf, die erzielten Verluste einzuklagen.

Hierbei handelt es sich in den Augen des deutschen Rechts um illegal erzielte Gewinne, welche nicht in das Eigentum des Casinos übergehen dürfen. Spieler, die bislang Sorge vor einer Strafanzeige hatten, können nach einer besseren Kenntnis der Rechtslage unbesorgt ihre Rechtsansprüche in unserer Kanzlei für Verbraucherrecht prüfen lassen.

Dadurch ist eine schnellere Einschätzung vorhanden, welche Optionen sich bieten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren lassen unter Telefon ☎️ 0211-8680 8699
Oder senden Sie uns eine eMail an Kontakt Verbraucherrecht24

Wir bleiben am Ball für Sie. Verbraucherrecht24.

Jetzt schnell Ihren Anspruch prüfen lassen:

Kostenlos. Unverbindlich.