Abgasskandal Widerruf Kredite KFZ/Immobilien Widerruf Lebensversicherung Soziale Netzwerke

PKV Beitragserhöhung beachten

22 August 2022

PKV Beitragserhöhung beachten

Teilen auf:

PKV Beitragserhöhung – was Versicherte zum Jahresende beachten sollten!

PKV Beitragserhöhung beachten – Im Laufe des Jahres treffen auch bei den Menschen, die in der privaten Krankenversicherung versichert sind, zahlreiche Briefe ein.

Darin enthalten sind sowohl wichtige Schreiben als auch Werbesendungen.

Je mehr es sich dem Ende des Jahres nähert, umso wichtiger wird es diese Briefe nicht vorschnell zu entsorgen oder an die Seite zu legen.

In den Monaten November und Dezember gehen den meisten privat Versicherten Schreiben zu, die auf eine Beitragserhöhung im kommenden Kalenderjahr verweisen.

Deren Inhalt zu kennen und sich nicht erst nach dem Abziehen des erhöhten Versicherungsbeitrags von der Beitragserhöhung überraschen zu lassen, ist ein wichtiger Schritt zur Prüfung des Inhalts der Anpassungsmitteilungen.

Die Anpassungsmitteilung ist nicht automatisch rechtlich korrekt

In den Anschreiben an die Versicherungsnehmer ist eine private Krankenversicherung auch dazu angehalten, die Gründe anzugeben. Rechtlich abgesichert sind unter anderem eine gestiegene Lebenserwartung oder die Steigerung von Kosten für Leistungen.

Nicht in jedem Fall sind jedoch die rechtlichen Hürden vollständig überschritten worden, die eine Erhöhung rechtfertigen würden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich von der offiziellen Form der Schreiben nicht abschrecken zu lassen.

Wie Urteile deutsche Landgerichte sowie des Bundesgerichtshofs in Karlsruher beweisen, haben Versicherer auch Beitragserhöhungen erhoben, die schlussendlich einer juristischen Prüfung nicht standhalten konnten.

Wenden Sie sich bei Beitragserhöhungen an unsere Kanzlei – PKV Beitragserhöhung beachten

Versicherungsnehmer in der privaten Krankenversicherung sind grundsätzlich auch Verbraucher, denen das Recht obliegt, sich gegen Beitragserhöhungen zur Wehr zu setzen, die keine rechtsgültige Grundlage besitzen. Haben Sie Zweifel an der Richtigkeit der Anpassungsmitteilung, aber verfügen nicht über das erforderliche rechtliche Hintergrundwissen? Dann möchten wir Ihnen die rechtliche Prüfung der Schreiben gerne abnehmen.

Unsere Kanzlei für Verbraucherrecht besteht aus zahlreichen erfahrenen Experten, sodass Sie schon kurze Zeit später eine fundierte Einschätzung der Gültigkeit der PKV Beitragserhöhung erhalten.

Auf diese Weise müssen Sie den Versicherer nicht direkt involvieren und somit keine negativen Folgen für Ihren Anfangsverdacht befürchten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren lassen unter Telefon ☎️ 0211-8680 8699
Oder senden Sie uns eine eMail an Kontakt Verbraucherrecht24

Wir bleiben am Ball für Sie. Verbraucherrecht24.

Foto: ©NDABCREATIVITY/adobe.com

Jetzt schnell Ihren Anspruch prüfen lassen:

Kostenlos. Unverbindlich.