Abgasskandal Widerruf Kredite KFZ/Immobilien Widerruf Lebensversicherung Soziale Netzwerke

Startseite » Verbraucherrechte Magazin » Onlinecasino Verluste zurückholen jetzt ganz einfach

Onlinecasino Verluste zurückholen jetzt ganz einfach

01 Juli 2022

Onlinecasino Verluste zurückholen

Teilen auf:

Spielsüchtige müssen ihre Verluste in Onlinecasinos nicht abschreiben

Onlinecasino Verluste zurückholen – In die Spielsucht abzugleiten, kann ganze Existenzen zerstören.

Oftmals beginnt ein kleiner Einsatz mit Verlusten von mehreren hundert Euro pro Tag.

Um den Bedarf an finanziellen Mitteln zu decken, werden nicht selten die vorhandenen Vermögenswerte verkauft oder beliehen.

Ist der finanzielle Handlungsrahmen ausgeschöpft, stehen viele Spielsüchtig sprichwörtlich vor dem Nichts.

Wer sein Vermögen in einem Onlinecasino verzockt hat, kann jedoch auf einen Ausweg hoffen.

Bis vor kurzer Zeit waren die Hürden für das legale Betreiben eines Onlinecasinos in Deutschland sehr hoch.

Die Anbieter dieser Glücksspiele haben daher lange Zeit den Umweg über Malta oder andere Staaten genommen.

Deren Lizenzen werden jedoch in Deutschland nicht anerkannt, sodass die hier erzielten Einnahmen von den Spielern als illegal erwirtschaftet gelten.

Fehlt die gültige Lizenz, besteht die Chance auf Schadensersatz

An einem illegalen Glücksspiel teilgenommen zu haben, ist für die Spieler selbst kaum zu erkennen. Oftmals sind selbst die Texte auf Deutsch verfasst und zielen somit sehr klar auf den deutschen Markt ab. Spielsüchtige, die in Onlinecasinos hohe Verluste erzielt haben, sollten daher im Impressum nach dem Standort der Casinos suchen.

Steht dort nicht Deutschland, sondern ein anderes Land, ist die Chance relativ hoch, dass Ansprüche auf Schadensersatz gewährt werden. Grundlage bildet die Summe aller vorgenommenen Einzahlungen. Davon abgezogen werden können alle gemachten Gewinne.

Was unterm Strich übrigbleibt, kann somit bei den Betreibern der Onlinecasinos geltend gemacht werden.

Die Prüfung der Verbraucherrechte muss nicht mit Kosten verbunden sein – Onlinecasino Verluste zurückholen

Einige Betreiber rechnen fest damit, dass vielen Spielsüchtigen, die tausende von Euro eingezahlt haben, das Geld fehlt, um die Ansprüche geltend zu machen. Mit der Möglichkeit, die Ansprüche kostenfrei prüfen zu lassen, gehen die geschädigten Verbraucher dagegen kein Risiko ein.

Wer sein Leben noch einmal umkrempeln oder die Familie nicht finanziell im Regen stehen lassen möchte, sollte diese Chance ergreifen.

Ein schlechtes Gewissen muss hierbei niemand haben, da die Betreiber der Onlinecasinos schon von Anfang an wussten, mit deutschen Verbrauchern keine Geschäfte machen zu dürfen.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren lassen unter Telefon ☎️ 0211-8680 8699
Oder senden Sie uns eine eMail an Kontakt Verbraucherrecht24

Wir bleiben am Ball für Sie. Verbraucherrecht24.

Jetzt schnell Ihren Anspruch prüfen lassen:

Kostenlos. Unverbindlich.