Abgasskandal Widerruf Kredite KFZ/Immobilien Widerruf Lebensversicherung Soziale Netzwerke

Facebook Datenskandal Unternehmen

22 Dezember 2022

Facebook Datenskandal Unternehmen

Teilen auf:

Der Facebook Datenskandal kann auch Unternehmen betreffen

Facebook Datenskandal Unternehmen – Facebook ist eine der Social-Media-Plattformen, die auch von Unternehmen genutzt werden, um mehr Kunden an sich zu binden.

Im Zuge des Facebook Datenskandals, der seit 2019 aufgedeckt wurde, fanden in erster Linie Privatpersonen Erwähnung, die Sorge darum haben mussten, ob die eigenen Daten in die falschen Hände gelangt sind oder nicht.

Unternehmen wägten sich daher lange Zeit in einer trügerischen Sicherheit.

Unter den sechs Millionen betroffenen Konten befinden sich jedoch nicht nur private User von Facebook. Aus diesem Grund ist es auch für geschäftlich genutzt Profile unerlässlich eine Prüfung durchführen zu lassen und dadurch zu ermitteln, ob die eigenen Daten ein Teil des Datenskandals bilden oder nicht.

Im unternehmerischen Alltag bilden Phishing-Mails ein echtes Ärgernis

Nicht nur in privaten E-Mail-Postfächern landen immer mehr Phishing E-Mails, die angeblich von Absendern wie Onlineshops, Banken oder Paketdiensten stammen. Den Fehler eine dieser E-Mails zu öffnen und auf die Links zu klicken werden auch am Arbeitsplatz begangen.

Um so ärgerlicher ist es, wenn sich diese Mails, wie nach dem Facebook Datenskandal von vielen Betroffenen beobachtet, plötzlich vervielfachen.

Malware und Viren vom Arbeitscomputern entfernen zu müssen, kann nicht nur Zeit, sondern schnell auch mehrere hundert Euro kosten, wenn Experten hinzugezogen werden müssen.

Facebook hat mit diesem Datenleck seinen Nutzern somit einen echten Bärendienst erwiesen.

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer fairen Schmerzensgeldzahlung – Facebook Datenskandal Unternehmen

Hat unsere Prüfung ergeben, dass Ihr Unternehmen vom Datenskandal betroffen ist, stellt sich auch aus juristischer Sicht die Frage, wie jetzt weiter zu verfahren ist. Aus unserer Erfahrung heraus, können wir sagen, dass Facebook in diesem Fall nicht nur zu einer Entschuldigung verpflichtet ist.

Urteile aus Deutschland zeigen, dass auch die Zahlung von Schmerzensgeld für Datendiebstähle der deutschen Rechtssprechung entspricht. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf, um mehr über die rechtliche Ausgangslage oder unsere detaillierte Strategie in diesen Fällen zu erfahren.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren lassen unter Telefon ☎️ 0211-8680 8699
Oder senden Sie uns eine eMail an Kontakt Verbraucherrecht24

Wir bleiben am Ball für Sie. Verbraucherrecht24.

Foto: ©BullRun/adobe.com

Jetzt schnell Ihren Anspruch prüfen lassen:

Kostenlos. Unverbindlich.